Heiße Milch mit Honig – Wirksam oder Mythos?

Heiße Milch mit Honig

Heiße Milch mit Honig ist ein altes Hausmittel, das bei verschiedenen Beschwerden Linderung verschaffen soll. Aber ist dies auch mit wissenschaftlichen Fakten vereinbar? Kann heiße Milch mit Honig tatsächlich bei Halsschmerzen, Einschlafproblemen oder anderen Leiden helfen? In diesem Artikel klärt eine promovierte Biologin über das bekannte Hausmittel auf.

HeißeMilchmitHonig Vorschau
Schaue dir jetzt unsere Info Grafik zum Thema heiße Milch mit Honig an.

Heiße Milch mit Honig als Hausmittel

Am bekanntesten ist heiße Milch mit Honig wohl als Hausmittel gegen Halsschmerzen oder als Einschlafhilfe. Darüber hinaus soll das warme Getränk aber noch weitere Vorteile für die Gesundheit bieten. So soll es förderlich für die Verdauung, den Stoffwechsel und die Knochen sein, Husten lindern oder als Schönheitskur für die Haut dienen. Wie so oft bei Hausmitteln, gibt es auch für die Kombination von Milch und Honig kaum Studien, die die Wirksamkeit eindeutig beweisen. Dennoch lassen sich anhand der Studienlage Aussagen darüber treffen, bei welchen Beschwerden Milch mit Honig tatsächlich helfen könnte und bei welchen Leiden außer einem Placeboeffekt keine Wirkung zu erwarten ist.

Wobei kann heiße Milch mit Honig helfen?

Honig alleine gilt als antimikrobielles und heilungsförderndes Mittel, das mittlerweile selbst Schulmediziner in Form von medizinischem Honig bei schlecht heilenden Wunden zur Behandlung nutzen. Milch hat vor allem aufgrund ihrer zahlreichen Inhaltsstoffe wie Proteine, Mineralstoffe und Vitamine einen guten Ruf. In einigen Fällen können sich die Eigenschaften von Honig und Milch ergänzen und in Kombination eine sinnvolle Anwendungsmöglichkeit ergeben.1

Heiße Milch mit Honig bei Husten und Halsschmerzen

Wissenschaftlich zweifelsfrei bewiesen ist die Wirksamkeit von heißer Milch mit Honig bei Halsschmerzen und Husten nicht. Allerdings deuten eine Studie und vor allem die antimikrobiellen Eigenschaften des Honigs darauf hin, dass das Hausmittel bei Halsschmerzen und trockenem Husten tatsächlich Linderung verschaffen kann.2 In dieser Studie erhielten Kinder mit akutem Husten an drei aufeinanderfolgenden Abenden 90 Milliliter Milch mit 10 Millilitern Wildblumenhonig. Die Eltern beschrieben anhand eines Fragebogens die Entwicklung des Hustens ihrer Kinder. Bei 80 Prozent der Kinder verbesserte sich der Husten nach dieser Behandlung merklich. Jedoch schließen die Wissenschaftler einen Placeboeffekt nicht ganz aus. Außerdem kann das Hausmittel Husten mit Auswurf sogar verschlimmern, weil Milch die Schleimproduktion anregt. In dem Fall ist purer Honig womöglich die bessere Wahl. Denn schon Honig alleine zeigt in Studien eine lindernde Wirkung bei Husten.3

Milch mit Honig zur Stärkung der Knochen?

Milch gilt allgemeinhin als eine gute Quelle für Kalzium und soll daher förderlich zur Stärkung der Knochen sein. Auch wenn manche Kritiker das Gegenteil behaupten, spricht die aktuelle Studienlage immer noch für Milch als nützliche Kalziumquelle, wie eine Übersichtsstudie herausstellt.4 Ein Kritikpunkt an Milch ist, dass der Körper nur verhältnismäßig wenig des enthaltenen Kalziums aufnimmt. Das Problem könnte Honig möglicherweise lösen. Denn in einer Studie konnten Wissenschaftler die Kalziumaufnahme von Ratten durch gleichzeitig verabreichten Honig zumindest kurzzeitig um mehr als 30 Prozent steigern.5 Demnach kann gerade die Kombination aus Milch und Honig für die Stärkung der Knochen geeignet sein. Allerdings konnten die Wissenschaftler die gesteigerte Kalziumaufnahme nicht über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten. Gewissheit über die Wirkung von Milch mit Honig auf die Knochen besteht also noch nicht.

Milch mit Honig für die Haut

Wie wirksam Milch und Honig als Schönheitskur für die Haut ist, scheint von der Art der Anwendung abzuhängen. Milch mit Honig kann als Bad genossen oder lokal auf die Haut aufgetragen durchaus zu zarterer Haut führen. Milch als Nahrungsmittel kann jedoch laut Studien die Entwicklung einer Akne begünstigen.6, 7 Zumindest dann, wenn eine entsprechende genetische Veranlagung vorliegt. Zwar beziehen sich die Studien auf Milch alleine, aber in Milch gelöster Honig ändert daran wahrscheinlich nichts.

Einfluss von Milch mit Honig auf die Verdauung und den Stoffwechsel

Studien liefern einige Hinweise, dass sowohl Honig als auch Milch die Darmflora beeinflussen können.8-10 Daher besteht tatsächlich die Möglichkeit, dass heiße Milch mit Honig sich positiv auf die Verdauung und den Stoffwechsel auswirken kann. Für eine absolute Gewissheit gibt es allerdings noch nicht genügend aussagekräftige Studien, vor allem nicht für die Kombination aus Milch mit Honig. Vielleicht zeigt die Mischung einen stärkeren Effekt, möglicherweise ist aber auch Honig mit fermentierten Milchprodukten wie Joghurt wirksamer oder sogar Honig alleine. Außerdem darf selbstverständlich keine Laktoseintoleranz vorliegen, die zusätzliche Verdauungsprobleme verursacht.

Ist heiße Milch mit Honig als Einschlafhilfe wirksam?

Heiße Milch mit Honig
Heiße Milch mit Honig gilt als Hausmittel zum einschlafen.

Forscher machten schon vor längerer Zeit einen bestimmten Inhaltsstoff für die Wirkung von heißer Milch mit Honig als natürliches Schlafmittel verantwortlich. Das war die in der Milch enthaltene Aminosäure Tryptophan. Im Gehirn kann aus Tryptophan das Schlafhormon Melatonin entstehen, das an der Steuerung des Tag-Nacht-Rhythmus beteiligt ist und für einen erholsamen Schlaf unerlässlich ist. Die Aufgabe für den Honig stand ebenfalls bald fest. Der Zucker des Honigs lässt den Insulinspielgel ansteigen, was wiederum zu einer besseren Aufnahme von Tryptophan ins Gehirn führt. Dennoch zweifelten Wissenschaftler an einer tatsächlich schlaffördernden Wirkung von heißer Milch mit Honig und nach heutigem Stand scheinen sie damit richtig zu liegen. Denn Milch enthält schlicht viel zu wenig Tryptophan.11

Einen Placeboeffekt kann heiße Milch mit Honig aber durchaus haben. Schließlich helfen gerade beim Einschlafen psychische Einflüsse wie Rituale oder einfach ein wohliges Gefühl. Wer also denkt, dass das Getränk beim Einschlafen hilft, kann womöglich wirklich davon profitieren, auch wenn es eigentlich keine direkte Wirkung auf den Schlaf hat.

Heiße Milch mit Honig: Zubereitung und Anwendung

Bei heißer Milch mit Honig sollte es sich vielmehr um warme Milch mit Honig handeln. Denn das Getränk darf nicht zu heiß sein, damit wertvolle Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Das gilt insbesondere für den Honig. Daher ist es sinnvoll, den Honig erst nach dem Erwärmen der Milch hinzuzugeben. Ein Teelöffel Honig für eine Tasse Milch ist ausreichend. Es empfiehlt sich gerade bei Halsschmerzen und Husten, die heiße Milch mit Honig in kleinen Schlucken und nicht zu schnell zu trinken. So ist die mögliche Wirkungsdauer am längsten.

Heiße Milch mit Honig – Fazit

Für manche Anwendungsgebiete liefert die Wissenschaft ein paar Fakten, die die Wirksamkeit von heißer Milch mit Honig unterstützen. Vor allem bei einem trockenen Husten kann das Hausmittel hilfreich sein. Eine schlaffördernde Wirkung von heißer Milch mit Honig bestätigt die Wissenschaft hingegen nicht, obwohl immerhin ein Placeboeffekt möglich ist. Manchmal ist aber auch gar kein tieferer Grund nötig, um ein Glas heiße Milch mit Honig zu genießen. Dann darf es einfach nur lecker schmecken.

Quellenverzeichnis
1. Al-Jabri.(2005) Honey, milk and antibiotics. African Journal of Biotechnology.4(13):1580-7. http://www.academicjournals.org/AJB
2. Miceli Sopo, et al.(2015) Effect of multiple honey doses on non-specific acute cough in children. An open randomised study and literature review. Allergol Immunopathol (Madr).43(5):449-55. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25201759
3. Oduwole, et al.(2018) Honey for acute cough in children. Cochrane Database of Systematic Reviews. https://doi.org//10.1002/14651858.CD007094.pub5
4. Fardellone, et al.(2017) Osteoporosis: Is milk a kindness or a curse? Joint Bone Spine.84(3):275-81. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27726930
5. Ariefdjohan, et al.(2008) Acute and chronic effects of honey and its carbohydrate constituents on calcium absorption in rats. J Agric Food Chem.56(8):2649-54. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18361495
6. Di Landro, et al.(2012) Family history, body mass index, selected dietary factors, menstrual history, and risk of moderate to severe acne in adolescents and young adults. J Am Acad Dermatol.67(6):1129-35. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22386050
7. Dai, et al.(2018) The effect of milk consumption on acne: a meta-analysis of observational studies. J Eur Acad Dermatol Venereol.32(12):2244-53. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30079512
8. Sanz, et al.(2005) In vitro investigation into the potential prebiotic activity of honey oligosaccharides. J Agric Food Chem.53(8):2914-21. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15826039
9. Rettedal, et al.(2019) The Effects of Unfermented and Fermented Cow and Sheep Milk on the Gut Microbiota. Front Microbiol.10:458. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30930871
10. Ezz El-Arab, et al.(2006) Effect of dietary honey on intestinal microflora and toxicity of mycotoxins in mice. BMC Complement Altern Med.6:6. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16533410
11. Schneider-Helmert, et al.(1986) Evaluation of L-tryptophan for treatment of insomnia: a review. Psychopharmacology.89(1):1-7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3090582
Bildrechte

Die Bilder & Videos wurden selber produziert, außer folgende Inhalte:

Evgeniy Agarkov/Shutterstock.com
Shine Nucha/Shutterstock.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here