Holz- und Möbelpflege selber machen

Holz- und Möbelpflege selber machen

Bienenwachs verleiht Möbelstücken eine widerstandsfähigere Oberfläche und eine frische Optik. Zudem wird Holz durch Bienenwachs vor Feuchtigkeit geschützt. In diesem Artikel zeigen wir euch wie ihr schnell und einfach Holz- und Möbelpflege auf der Basis von Bienenwachs herstellen könnt.

Für die Holz- und Möbelpflege benötigt ihr folgende Zutaten:

ZutatZutat kaufen
BienenwachspastillenHier klicken
TerpentinölHier klicken
EinwegglasHier klicken

Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1:

Terpentinöl

Gebe 100 Gramm Terpentinöl in ein ausreichend großes Einwegglas. Nicht erschrecken, Terpentinöl riecht am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.

Schritt 2:

Bienenwachs

Füge im nächsten Schritt 45 Gramm Bienenwachs-Pastillen hinzu. Ihr müsst nicht unbedingt Bienenwachspastillen verwenden, ihr könnt auch einfach Bienenwachsreste verwenden. Achtet aber darauf, dass ihr reines Bienenwachs verwendet.

Schritt 3:

Holz und Möbelpflege mit Bienenwachs

Dreht nun den Deckel auf das Einwegglas. Das Terpentinöl muss nun das Bienenwachs auflösen, keinesfalls die Mischung erhitzen. Dieser Vorgang dauert einige Tage. Ihr könnt das Auflösen der Bienenwachspastillen bisschen beschleunigen indem ihr immer mal wieder umrührt.

Schritt 4:

Holz- und Möbelpflege selber machen

Nach einigen Tagen haben sich die Bienenwachspastillen aufgelöst und ihr könnt die Holz- und Möbelpflege verwenden.

Mit einem glatten Tuch das Möbelwachs gleichmäßig auftragen. Saugende Stellen vertragen etwas mehr, an Stellen mit überschüssigem Wachs den Überschuss einreiben oder abnehmen. Mit einem trockenen Tuch das Möbelstück nachpolieren.

Bienen.info wünscht euch viel Spaß bei nachmachen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here